Weiterführende Links

Unter dem Reiter „Information & Beratung“ finden Sie eine kleine Website-Übersicht mit wesentlichen Informationen zu den Themen Arbeit, Bildung, Gesundheit, zu Vorurteilen und dem Alltag in Deutschland. Unter „Organisationen“ finden Sie Links zu den Websites von lokalen und nationalen Organisationen aus den Bereichen Migration und Asyl.

Informationen & Beratung


Sie können durch die folgende Liste scrollen, oder direkt zu einem der Punkte springen:

Allgemeine Leitfäden

Informationsportal „Handbook Germany“ > handbookgermany.de
Handbook Germany informiert über Grundlagenwissen zum Leben in Deutschland. Hierfür arbeitet die Redaktion eng mit Geflüchteten zusammen. Die Website bietet Informationen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Dari.

App: Alltagsguide für Geflüchtete > integreat-app.de
Asylsuchende in Augsburg, die ein Smartphone besitzen, können den mobilen Alltagsguide Integreat als App herunterladen. Integreat ist mehrsprachig, offline nutzbar und kostenlos. Verfügbar für Android, iOS, PC (als Website)

Leitfaden für Ehrenamtliche > Download als PDF
Informationen, Fakten und Hilfsmöglich­keiten für Pfarrgemeinden, Ehrenamtliche und Helferkreise. Ein Leitfaden des Caritasverbandes für die Diözese Augsburg.

Leitfaden zum Flüchtlingsrecht > Download als PDF
Informationen über die Voraussetzungen für die Gewährung von Flüchtlings- oder anderweitigem Schutz. Ein Leitfaden des Deutschen Roten Kreuzes und des Informationsverbundes Asyl und Migration.

Grundlagen des Asylverfahrens > migration.paritaet.org
Ein praxisorientierter Überblick über die rechtlichen Grundlagen des Asylverfahrens. Hilfreich für alle, die Flüchtlinge während des Verfahrens beraten und begleiten.

Maßnahmen der Bundesregierung für Sprachförderung und Integration > Download als PDF
In diesem Dokument erläutert die deutsche Bundesregierung ihre Maßnahmen für die Sprachförderung und Integration von Flüchtlingen.

Arbeit & Bildung

„Recht auf Bildung für Flüchtlinge“ > Download als PDF
Welche schulischen und beruflichen Bildungsangebote gibt es für Geflüchtete? Diese Broschüre informiert über die (Aus)-Bildungsmöglichkeiten und Rechte, die Geflüchtete aller Altersgruppen in Deutschland haben.

Leitfaden: Arbeitsmarktzugang und -förderung für Flüchtlinge > Download als PDF
Dieser Leitfaden des „Berliner Netzwerk für Bleiberecht bridge“ soll Flüchtlingen einen Überblick über den Arbeitsmarktzugang und Förderungsmöglichkeiten geben und so den Einstieg in die deutsche Arbeitswelt erleichtern.

Wörterbuch für das berufliche Anerkennungsverfahren > Download als PDF
Das mehrsprachige Fachwörterbuch für das berufliche Anerkennungsverfahren bietet Übersetzungen für deutsche Wörter in die Sprachen Englisch, Arabisch, Persisch und Kurdisch.

Praktikumssuche > join-now.org
JOIN ist eine Praktikumsplattform für Geflüchtete, die sie bei der Suche nach einem Praktikum unterstützt. Bei einem Praktikum lernen Geflüchtete die Arbeit in einem deutschen Unternehmen kennen und sie können sich weiterbilden.

Zeugnisanerkennung > km.bayern.de
Wer in Deutschland arbeiten will, muss seine Ausbildung mit Zeugnissen nachweisen. Die Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern bewertet im Ausland erstellte Zeugnisse.

Zuschuss für die Berufsanerkennung > anerkennung-in-deutschland.de
Wer seine ausländischen Berufsqualifikationen in Deutschland anerkennen lassen möchte und nur wenig verdient, kann ggf. die Kosten der Anerkennung erstattet bekommen.

Gesundheit

Selbsthilfe bei körperlichen und seelischen Beschwerden > refugeeum.eu
Vor und auf ihrer Flucht erleben viele Menschen großes Leid. Die Folgen können unter anderem Wut, Angst, Traurigkeit, Resignation, körperliche Schmerzen und Schlafprobleme sein. Bei REFUGEEUM erfahren Sie, was Sie dagegen tun können. Wenn die Belastungen zu stark sind, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen.

Hilfetelefon für Schwangere >schwanger-und-viele-fragen.de
Sie sind schwanger und benötigen Hilfe? Beim Hilfetelefon „Schwangere in Not“ erhalten Sie Unterstützung! Anonym und kostenlos!

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ > hilfetelefon.de
Das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ bietet Betroffenen die Möglichkeit, sich anonym und kostenlos beraten zu lassen. Auf Wunsch auch auf Englisch, Französisch, Arabisch oder Farsi.

Ratgeber für Gesundheit > bundesgesundheitsministerium.de
Asylsuchende sind zunächst nicht krankenversichert. Der deutsche Staat gewährleistet ihre gesundheitliche Versorgung. Wie genau das funktioniert und welche Möglichkeiten AsylbewerberInnen haben, erfahren Sie im Ratgeber des Gesundheitsministeriums. Unter ratgeber-gesundheit-für-asylsuchende.de finden Sie PDF-Versionen des Ratgebers in verschiedenen Sprachen.

Fakten gegen Vorurteile

Mediendienst Integration > mediendienst-integration.de
Der Mediendienst Integration bietet grundlegende Informationen zu den Themen Migration, Integration und Asyl in Deutschland. (z.B.: Was ist dran an den Ängsten der Bevölkerung?)

Gemeinsam gegen Rassismus > proasyl.de
Was soll man entgegnen, wenn der Nachbar Vorurteile über Flüchtlinge verbreitet? PRO ASYL bietet eine Übersicht über häufige Vorurteile wie man sie entkräftet.

Fakten gegen Vorurteile > fakten-gegen-vorurteile.de
Täglich tauchen neue und alte Vorurteile gegenüber Geflüchteten und dem Menschenrecht auf Asyl auf. Die Website „Fakten gegen Vorurteile“ begegnet ihnen mit Fakten.

Flyer: „Keine Propaganda auf Kosten von Flüchtlingen“ > Download als PDF
Flüchtlingswellen strömen nach Deutschland? Flüchtlinge kommen überwiegend aus wirtschaftlichen Gründen? Der Bayerische Flüchtlingsrat unterzieht diese und weitere Vorurteile einem Faktencheck.

Auf nach Europa? Nein, nach Afrika > zeit.de
„Zig Millionen Afrikaner kämen bald nach Europa, sagt der EU-Parlamentspräsident. In Wahrheit migrieren die meisten innerhalb Afrikas. Die Panik-Prognosen taugen nichts.“

Sind »die Flüchtlinge« schuld, wenn Deutschland die Krise kriegt? > perspective-daily.de
Im Hinblick auf Flüchtlinge und die „Flüchtlingskrise“ gibt es eine Vielzahl an weit verbreiteter Fehlannahmen. Einer genaueren Untersuchung halten sie nicht stand. Fünf Irrtümer. Fünf Richtigstellungen.

Faktencheck: Werfen Flüchtlinge tatsächlich ihre Ausweise weg? > br.de
Werfen Asylsuchende mit einer schlechten Bleibeperspektive ihre Ausweise weg? Belegen lässt sich das nicht. Tatsächlich gibt es viele verschiedene Gründe, aus denen Geflüchtete keine Papiere haben.

Zahlen zu Asyl in Deutschland (Mai 2017) > bpb.de
Wie viele Anträge auf Asyl werden in Deutschland gestellt? Wer sind die Antragsteller und woher stammen sie? Und wie viele Anträge sind erfolgreich? Die Bundeszentrale für politische Bildung beantwortet diese Fragen mit detaillierten Infografiken.

Organisationen