Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seminar: Migration und Gesundheit

25. Juni 2018 | 13:00 - 17:00

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter*innen der Stadt Augsburg und des öffentlichen Gesundheitswesens sowie Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen.

Seminarziel:
Die Teilnehmenden werden für kulturell geprägte unterschiedliche Wahrnehmungen von Gesundheit und Krankheit sensibilisiert. Sie erfahren, dass Gesundheitsvorstellungen je nach Herkunft variieren können und die interkulturelle Kommunikation zwischen Patientinnen und Patienten und Gesundheitspersonal von entscheidender Bedeutung für Diagnostik und Behandlung ist.

Seminarinhalt:
Machen Flucht und Migration krank? Gesundheitsvorstellungen an exemplarischen Beispielen. Religion als fördernder und hemmender Faktor in der Behandlung. Tipps zur  interkulturellen Verständigung im Gesundheitsbereich. Das Seminar lässt Raum für die Bearbeitung eigener Fragestellungen.

Dozentin:
Dr. Anne Dietrich

Details

Datum:
25. Juni 2018
Zeit:
13:00 - 17:00
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Rathaus Augsburg, Seminarraum II (4. Stock)

Veranstalter

Stadt Augsburg im Projekt WAKA

Die Förderung des Projekts netzwerk4A durch den Europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds endete am 29. Juni 2018. Die Pläne für Asyl- und Migrationsberatung gelten vorerst weiter. Alle anderen Informationen auf dieser Website werden nicht mehr aktualisiert und können deshalb veraltet sein.

 

Die Öffnungszeiten des zib – Zentrum für Interkulturelle Beratung in Augsburg finden Sie auf zib-augsburg.de.