Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seminar: Hintergrundwissen Afghanistan

16. März 2018 | 10:00 - 17:00

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter*innen der Stadt Augsburg, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen und in der Flüchtlingsarbeit Engagierte.

Seminarziel:
Ziel ist es, das Verständnis der Teilnehmenden für die kulturellen Hintergründe, Erfahrungen, Erwartungen und besonderen Herausforderungen von Geflüchteten zu sensibilisieren.

Seminarinhalt:
Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte wird im ersten Teil des Workshops die soziale, kulturelle und religiöse Vielfalt in Afghanistan vorgestellt und anhand von Erfahrungen der Teilnehmenden diskutiert. Im zweiten Teil des Workshops werden anhand von Fallbeispielen unterschiedliche Bedrohungslagen und Sicherheitsrisiken in Afghanistan vorgestellt. Dabei wird diskutiert, wie Afghanen versuchen trotz dieser Bedrohungen zu überleben, welche Rolle Flucht spielt, aber auch was es für die Geflüchteten bedeutet Angehörige und Freunde in der Heimat und damit in Gefahr zu wissen. Nicht zuletzt soll auf die Risiken von Abschiebungen eingegangen werden. Bei Interesse können auch Fragen rund um die juristischen Begründungen von Schutz diskutiert werden.

Dozentin:
Friederike Stahlmann

Details

Datum:
16. März 2018
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Rathaus Augsburg, Seminarraum II (4. Stock)

Veranstalter

Stadt Augsburg im Projekt WAKA

Die Förderung des Projekts netzwerk4A durch den Europäischen Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds endete am 29. Juni 2018. Die Pläne für Asyl- und Migrationsberatung gelten vorerst weiter. Alle anderen Informationen auf dieser Website werden nicht mehr aktualisiert und können deshalb veraltet sein.

 

Die Öffnungszeiten des zib – Zentrum für Interkulturelle Beratung in Augsburg finden Sie auf zib-augsburg.de.