Start der Seminarreihe „Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“

Über 20 Menschen sitzen an in U-Form aufgestellten Tischen, am Ende des Raumes steht eine Frau

Augsburg. Der erste Vortrag in der Seminarreihe „Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“ war äußerst gut besucht: 25 Teilnehmer*innen kamen am Mittwoch zur Veranstaltung mit Dr. Simon Goebel. Der Referent der Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH im Bayerischen Netzwerk „Beratung und Arbeitsmarktvermittlung für Flüchtlinge“ (BAVF II) informierte über ausländerrechtlich relevante Gesetze und Verordnungen, weltweite Flüchtlingszahlen, Asylentscheidungen und Aufenthaltsstatus.

„Die vielen Fragen der Teilnehmer haben gezeigt, wie groß der Informationsbedarf in diesem Bereich derzeit ist“, sagte Margot Laun, Freiwilligenkoordinatorin im netzwerk4A. Der nächste Vortrag der Seminarreihe findet am kommenden Mittwoch statt. Dr. Goebel wird dann über den Zugang zu Praktikum, Ausbildung und Beschäftigung informieren. Vorbild der Seminarreihe ist das Konzept Arbeitsmarktmigration von Geflüchteten des Projektes MigraNet.