Schlüsselübergabe im Lern-Café

Neun Student*innen in einer Reihe, die zwei mittleren halten gemeinsam einen Schlüssel

Lern-Café: Schlüsselübergabe vor dem Café Tür an Tür

Augsburg. Symbolisch übergaben Maximilian Blum, Melissa Schafranek und Christian Wiethe am Samstag den Schlüssel zum Lern-Café den Studierenden des Nachfolgejahrgangs. Nach einem Jahr wöchentlichen Engagements werden sich die Student*innen des Masterstudiengangs Finance and Information Management (FIM) verstärkt ihrem Studium widmen. Gemeinsam mit Margot Laun, Freiwilligenkoordinatorin im Projekt netzwerk4A, informierten sie ihre Nachfolger*innen über Inhalte und Abläufe des Lern-Cafés sowie ihre persönlichen Erfahrungen in den letzten zwölf Monaten, die sie als „absolut positiv“ bewerteten.

Beim ersten Einsatz der „Neuen“ standen Max, Melissa und Christian natürlich mit Rat und Tat zur Seite. Und trotz des offiziellen Endes ihres studentischen Engagements wollen sie auch künftig ab und zu im Lern-Café vorbeischauen und bei Bedarf Vertretungen übernehmen.

Tausend Dank an Max, Melissa und Christian für Euer großartiges und zuverlässiges Engagement! Und herzlich willkommen dem neuen Team!

Bereits seit Beginn des Lern-Cafés im Herbst 2015 übernehmen Studierende des Masterstudiengangs Finance and Information Management an der Universität Augsburg Werbung, Organisation und Begleitung des offenen Lernangebots für Geflüchtete, das immer samstags von 12 bis 14 Uhr im Rahmen des Projekts netzwerk4A bei Tür an Tür angeboten wird.