Do it! – Gerne in netzwerk4A!

Menschen sitzen in Gruppen zusammen an Tischen und lernen gemeinsam

Freiwillige unterstützen Flüchtlinge im Lern-Café

Augsburg. 17 Studierende der Universität Augsburg engagieren sich im Wintersemester 2017/2018 im Projekt netzwerk4A – für mindestens 40 Stunden. Nach der Auftaktveranstaltung des Programms „Do it!“ am Dienstag an der Universität Augsburg entschieden sich 13 Studierende das Deutsch-Café bzw. das Lern-Café, vier Studierende die Nachmittagsbetreuung für Flüchtlingskinder und eine Studierende die Deutschkurse zu unterstützen.

„Do it!“ ist ein Programm des Career Service der Universität Augsburg, das Studierende ermuntern möchte, sich gemeinnützig zu engagieren, aber auch zu reflektieren, was sie im Freiwilligeneinsatz sowohl persönlich als auch für ihr weiteres Studium und für ihre Berufswahl lernen.

Schon die beiden Projekte „first steps“ und „Beratungs- und Integrationszentrum für Augsburg und Schwaben“, Vor- und Vorvorgängerprojekt von netzwerk4A, beteiligten sich am Programm „Do it!“.