Tür an Tür sucht Freiwillige für das „Deutsch-Café“

Augsburg. Tür an Tür sucht im Rahmen des Projekts netzwerk4A sprachbegeisterte Freiwillige, die Asylsuchende und Flüchtlinge einmal pro Woche im „Deutsch-Café“ beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützen. Die Lernenden besuchen i. d. R. einen Deutschkurs und möchten das Gelernte in Einzelbegleitung oder Kleingruppen gerne üben und vertiefen.

Das „Deutsch-Café“ findet immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr im Café Tür an Tür, Wertachstr. 29, statt. Ab April soll aufgrund großer Nachfrage mittwochs von 9 bis 11 Uhr ein zusätzliches, zweites „Deutsch-Café“ eingerichtet werden.

Alle, die das Konzept gerne näher kennenlernen und mit bereits Engagierten ins Gespräch kommen möchten, sind zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 4. April, um 17 Uhr im Café Tür an Tür herzlich eingeladen.